ETF Sparplan

ETF Sparplan

In kleinen Schritten zum Erfolg: Indexfonds als Sparplan einsetzen

Mit kleinen Raten zum Vermögensaufbau – wer träumt nicht davon? In der Realität ist das umsetzbar mit Sparplänen auf ETF. Sie ermöglichen langfristige Geldanlagen, selbst zur Altersvorsorge können sie eingesetzt werden. Die sowieso boomenden Indexfonds werden dabei zunehmend für Sparpläne eingesetzt und erwirtschaften in dieser Form für die Anleger interessante Renditen bei geringen Kosten.

ETF-Sparplan Empfehlungen der Stiftung Warentest (Finanztest):


Referenzindex: » ETF Welt – MSCI World (Total Return)
Indexfond: Lyxor Ucits ETF MSCI World D-EUR
Isin: FR0010315770
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Indexfond: iShares Core MSCI World Ucits ETF
Isin: IE00B4L5Y983
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,75 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Indexfond: ComStage MSCI World Ucits ETF
Isin: LU0392494562
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Indexfond: UBS MSCI World Ucits ETF A
Isin: LU0340285161
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Indexfond: db x-trackers MSCI World Ucits ETF 1C
Isin: LU0274208692
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,90 €

Referenzindex: » ETF Europa – MSCI Europe (Total Return)
Indexfond: iShares Stoxx Europe 600 Ucits ETF (DE)
Isin: DE0002635307
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,75 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Indexfond: db x-trackers Stoxx Europe 600 Ucits ETF (DR) 1C
Isin: LU0328475792
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,90 €
Indexfond: ComStage Stoxx Europe 600 Ucits ETF
Isin: LU0328475792
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Indexfond: Deka MSCI Europe Ucits ETF
Isin: DE000ETFL284
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,90 €
Indexfond: Lyxor Ucits ETF MSCI Europe
Isin: FR0010261198
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,75 €
Sparplan: nein
Gebühren: 
Indexfond: iShares MSCI Europe Ucits ETF (Dist)
Isin: IE00B1YZSC51
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Indexfond: db x-trackers MSCI Europe Ucits ETF (DR) 1C
Isin: LU0274209237
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,90 €

Referenzindex: » ETF Emerging Markets – MSCI Emerging Markets (Total Return)
Indexfond: Lyxor Ucits ETF MSCI Emerg Markets
Isin: FR0010429068
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,75 €
Sparplan: nein
Gebühren: 
Indexfond: db x-trackers MSCI Emerg. Markets Ucits ETF 1C
Isin: LU0292107645
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: ja
Gebühren: 0,90 €
Indexfond: iShares MSCI Emerg. Markets Ucits ETF (Acc)
Isin: DE000A0YBR46
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €

Referenzindex: » ETF Rentenfond Welt – Barclays Euro Aggregate (Total Return)
Indexfond: iShares Euro Aggregate Bond Ucits ETF
Isin: DE000A0RM447
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €
Sparplan: nein
Gebühren: 
Sparplan: ja
Gebühren: 0,00 €

 

 

ETF Sparplanrechner

Sparintervall:

Sparbetrag in EUR

Laufzeit:

Ausgabeaufschlag in %:
Angenommene Wertentwicklung % p.a.:
Angespartes Vermögen zum Laufzeitende:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
20. Jahr:
Einzahlung:
 

 23.529,41 EUR

Renditezuwachs:
 

 12.548,75 EUR

Summe: 36.078,16 EUR

ETF in aller Munde

Versierte Anleger hören es schon seit geraumer Zeit die Vögel von den Dächern zwitschern: Exchange traded fund oder übersetzt Indexfonds sind das Finanzprodukt der Stunde. Sie bilden einen Index nach und sind deshalb generell risikoarm, breit gestreut und renditenstark. Mit diesen Eigenschaften sind sie hervorragend für Sparpläne geeignet. Die Onlinebroker und Direktbanken haben auf die steigende Nachfrage bereits reagiert und bieten immer mehr ETF-Sparpläne an. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos, nicht nur dass nahezu jede Woche neuartige Indexfonds aufgelegt werden mit unterschiedlichen Gewichtungen, sondern diese werden in immer neue Sparpläne verwoben, die ideale Chancen bei geringen Risiken bieten und dabei extrem kostengünstig im Vergleich zu anderen Kapitalanlagen sind.

Der Vorteil des ETF-Sparplans liegt klar auf der Hand

Der ETF Sparplan kombiniert das Produkt Indexfonds mit einem rentablen Sparplan mit einer guten Rendite, da die Kosten sehr gering ausfallen. Auf diese Weise lässt sich mit nur wenigen Produkten das Anlagevermögen breit aufstellen und ein mögliches Risiko minimieren. Das kommt daher, dass Indexfonds die Entwicklung eines Börsenwerts nahezu eins zu eins abbilden. Anleger setzen also mit einem ETF immer auf mehrere Produkte wie Aktien und Anleihen. Und dieser Umstand rentiert sich auch als ETF-Sparplan beispielsweise für die Altersvorsorge. Zwar müssen Anleger, die ETF Sparpläne zur Altersvorsorge nutzen die Gewinne daraus versteuern und erhalten zumindest derzeit keine Fördermittel, dafür allerdings haben sie die volle Flexibilität und können die Sparrate ganz nach den persönlichen Lebensumständen bedarfsgerecht anpassen, was bei anderen Sparformen häufig nicht so einfach möglich ist. Außerdem lassen sich ETF-Sparpläne kündigen, wenn größere Anschaffungen geplant sind, auch ist es vielfach möglich, nur einen Teil der Summe aus dem Sparplan zu entnehmen. Damit die Rendite eines smart angelegten ETF-Sparplans nicht durch die Kosten aufgefressen wird, sollten Anleger bei den Gebühren der Banken und Broker genau hinschauen, denn selbst wenn die ETF an sich meistens sehr günstig sind, gibt es bei den Anbietern deutliche Unterschiede in der Höhe der Handelsgebühren und sonstigen Kosten. Daher ist es generell ratsam vor dem Einstieg in den ETF-Sparplan geeignete Anbieter in unserem kostenlosen Vergleichsrechner gegenüber zu stellen und so den günstigsten Onlinebroker zu ermitteln.

Quelle: Depotauswertungen der an der Aktion pro Aktie beteiligten Direktbanken für das Jahr 2014, Die Ergebnisse sind kumuliert und enthalten deshalb Überschneidungen.

Die Redaktion empfiehlt folgende Depots für ETF-Sparpläne:

  • ETF-Sparplan der OnVista Bank

    Die OnVista Bank ist spezialisiert auf ETF und ganz besonders auf ETF-Sparpläne, die so ausgelegt sind, dass Anleger mit ihnen auf lange Sicht Vermögen aufbauen können. Die ETF-Sparpläne sind ohne Gebühren für den Kauf und ohne Depotgebühren zu haben. Im Programm sind insgesamt 41 ETF, die für Sparpläne eingesetzt werden können. Es handelt sich um Aktien-ETF, Immobilien-ETF, Geldmarkt-ETF, Rohstoff-ETF und Anleihen ETF, wobei der Schwerpunkt auf den Aktien- und Anleihen-Indexfonds liegt. Die ETF-Sparpläne werden ausgegeben von ComStage, Lyxor, iShares und Deka.

  • ETF-Sparplan der Consorsbank

    Die Consorsbank ist ebenfalls ausgewiesener Spezialist für den ETF-Handel und bietet daher eine große Auswahl von Indexfonds für verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Rohstoffe oder Renten. Die Wertentwicklung des ETF bildet dabei immer den jeweiligen Index nahezu eins zu eins ab. Die Consorsbank punktet im Bereich der ETF mit niedrigen Verwaltungskosten, verglichen mit gemanagten Fonds, sodass Anleger bessere Renditen erwirtschaften können. Durch die Zusammenarbeit mit dem ETF-Emittenten db-X-Trackers ist die Consorsbank in der Lage 40 ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühr anbieten zu können.

  • ETF-Sparplan von flatex

    flatex bietet eine große Auswahl an Fonds und ETF. Als Besonderheit können ETF von Blackrock und Comstage, zwei der größten Anbieter am Markt, kostenlos im Rahmen von ETF-Sparplänen gehandelt werden. Bei anderen Produkten, die in einem ETF Sparplan bei flatex ausgeführt werden, wird eine günstige angesetzte Transaktions-Pauschale von 0,90 Euro berechnet.

  • Kostenlose Leistungen bei der Auswahl des passenden Sparplan-Anbieters berücksichtigen

    Die Auswahl eines passenden Brokers beziehungsweise Wertpapierdepots für den individuellen ETF-Sparplan sollte sich auch an der Höhe des monatlich einzusetzenden Sparbetrags orientieren. Je nach Anbieter gibt es ab bestimmten Monatsraten diverse Vergünstigungen, etwa in Form kostenloser oder rabattierter Ausführungen. Wichtig ist weiterhin auch die entsprechende Auswahl an Indexfondsprodukten, wenn diese dann noch teilweise ohne Aufschläge gehandelt werden können, umso besser. Im Bereich von 10 bis 15 Jahren lassen sich die interessantesten Renditen durch eine geschickte Anlage im ETF-Sparplan erzielen.

    Fragen & Antworten zum ETF-Sparplan

Bewertungen

ETF Sparplan

4,3 Sterne (86,67%), basierend auf 9 Bewertungen