Robo-Advisor jetzt auch bei der ING-DiBa

Robo-Advisor jetzt auch bei der ING-DiBa

Um ihren Kunden einen Zugang zur Welt der robotergesteuerten Geldanlage zu eröffnen, kooperiert die ING-DiBa seit Kurzem mit dem Vermögensverwalter Scalable Capital. Über den Kooperationspartner können Kunden der ING-DiBa per separatem Vertrag mit Scalable ohne weitere Eingabe persönlicher Daten und ohne weitere Legitimation ihre Geldanlage von einem Robo-Advisor steuern lassen..

Zielgruppe für das neue Angebot zur Geldanlage per Robo-Advisor sind ING-DiBa Kunden, die bisher noch in klassische Geldanlagen mit niedriger Verzinsung, etwa in Tagesgeld oder Festgeld, investieren. Um auch Kunden zu überzeugen, die bisher noch nicht am Wertpapiermarkt aktiv sind, wurde die Kooperation der ING-DiBa mit Scalable Capital, dem Marktführer im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung, aufgelegt. Interessierte Anleger geben bei Scalable vorab ihre gewünschten Anlageoptionen und Risikoklassen ein, daraus berechnet der Computer das passende Depotkonto mit geeigneten ETFs, den sogenannten Indexfonds. Anleger können sich mit einer Geldanlage über Robo-Advisor sprichwörtlich entspannt zurücklehnen und im Idealfall auf ordentliche Renditen hoffen.

Zu vorab definierten Anlageparametern in ETFs anlegen

Bis zu 14 ETFs können bei Scalable computergeneriert in einem Anlageprofil platziert werden. Anlagekunden können außerdem zwischen 23 Risikoeinstufungen wählen. Verändern sich Kurse reagiert der Robo-Advisor: Er stimmt das Portfolio permanent mit den zuvor eingegebenen Parametern ab und nimmt gegebenenfalls Anpassungen vor. Die Mindesteinlage für die Robo-Advisor-Anlage beträgt 10.000 Euro.

Einfacher Zugriff auf die digitale Geldanlage für ING-DiBa-Kunden

Kunden der ING-DiBa, die sich für die Anlage per Robo-Advisor bei Scalable interessieren, schließen einen Vertrag mit dem Kooperationspartner der ING-DiBa ab und können dann die digitale Geldanlage für sich arbeiten lassen. Eine zusätzliche Online-Legitimation ist für ING-DiBa-Kunden nicht notwendig, sie können gleich in den Wertpapierhandel mit ETFs und digitalem Anlageberater einsteigen.

Details zum ING-DiBa Depotkonto