• Depotführung: 0,00 €
  • 8,90€ je Order
  • Börsenplätze: Deutschland
  • Forex-Handel: Nein
  • CFD-Handel: Nein
  • Realtime-Kurse: Ja, 999 Kurse täglich
  • Rabattierte Fonds: 50% Rabatt auf alle
  • Fonds-Handel: Ja
  • 999 Realtime Kurse pro Handelstag
  • Keine Limitgebühren

Über die Targobank

Die TARGOBANK ist eine Filialbank, die schon seit mehr als achtzig Jahren auf dem deutschen Markt agiert. Seit ihrer Gründung wurde sie einige Male umbenannt, zuletzt im Jahr 2010 in die TARGOBANK. Die TARGOBANK führt ihre deutschen Geschäfte in mehr als 300 Filialen an 200 Standorten. Schwerpunkt der TARGOBANK ist das Privatkundengeschäft mit Girokonten, Kreditkarten, Finanzierungen, Tages- und Festgeldgeldkonten, Geldanlagen und Versicherungen.

  • Der Sitz der TARGOBANK AG & Co. KGaA befindet sich in Düsseldorf. Die Bank wurde im Jahr 1926 gegründet.
  • Die Einlagensicherung beträgt 244.000.000 Euro pro Kunde.

Das Targobank Depotkonto

Die Targobank firmiert inzwischen seit mehreren Jahren unter diesem Namen, nimmt man die vorherigen Umfirmierungen zusammen, so gibt es die Bank bereits seit 1926. Die französische Bank Credit Mutuel ist seit geraumer Zeit die Haupteigentümerin der deutschen Bank, die ihren Sitz in Duisburg und Düsseldorf hat. Neben vielen anderen Produkten hat die Targobank unter anderem auch ein Depot im Angebot, welches sich durch günstige Konditionen auszeichnnet.

Keine Depotführungsgebühren bei der Targobank

Zunächst einmal können sich die Kunden der Targobank darüber freuen, dass die Depotführung mit keinerlei Kosten verbunden ist. Auch die Targobank bietet ein sogenanntes kostenloses Depot an, wobei der Kunde keine Bedingungen erfüllen muss, damit die Kostenfreiheit greift. Darüber hinaus ist das Depot beziehungsweise der Handel über die Targobank noch mit einigen weiteren Vorteilen ausgestattet. So hat der Kunde zum Beispiel die Möglichkeit, an jedem Handelstag auf knapp 1.000 Realtime-Kurse zugreifen zu können, und zwar ebenfalls kostenlos. Darüber hinaus können kostenlose Analysetools genutzt werden und es können diverse Finanznachrichten abgerufen werden. Neben Aktien, Anleihen und Derivaten sind über das Depot der Targobank auch mehr als 6.000 Fonds handelbar.

Günstig handeln für unter zehn Euro

Nicht nur das Targobank Depot ist kostenlos, der Kunde kann über die Bank auch zu günstigen Konditionen Wertpapiere handeln. Ab einer Orderprovision von 8,90 Euro kann bei der Targobank gehandelt werden. Die exakten Konditionen belaufen sich auf 0,25 Prozent vom Ordervolumen, wobei mindestens 8,90 Euro und maximal 34,90 Euro berechnet werden. Die Handelsaufträge können entweder online oder telefonisch (Phone Brokerage) erteilt werden.

Das Fazit zum Targobank Depot

Mit dem kostenlosen Depot hat die Targobank insgesamt betrachtet ein gutes Angebot am Markt platziert. Das Depot ist bedingungslos kostenfrei und der Kunde kann schon ab 8,90 Euro handeln. Zwar gibt es durchaus noch günstigere Angebote, aber dennoch ist jeder Orderpreis von unter zehn Euro ein guter Preis. Zudem kann der Kunde noch zusätzliche Leistungen nutzen, wie zum Beispiel kostenlose Realtime-Kurse.

Bewertungen

Targobank Depot
3,7 Sterne (73,33%), basierend auf 3 Bewertungen