Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
  • Kostenlose VISA-Card
  • Nur 6,90% p.a. Dispozins
  • Kostenlose Mastercard
  • Gebührenfreie Kontoführung
  • 50,00 Euro Startguthaben
  • Kostenlose VISA-Card
  • Nur 6,99% p.a. Dispozins
  • 100,00 Euro Startguthaben
  • Kostenlose VISA-Card
  • Nur 6,50% p.a. Dispozins
  • 60,00 Euro Startguthaben
  • 150,00 Euro Startguthaben
  • Nur 7,43% p.a. Dispozins
      • Kostenlose VISA-Card
      • Nur 0,00% p.a. Dispozins
        * Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Konditionen vom 28.05.2017. Alle Angaben ohne Gewähr.


        Girokonten im Vergleich

        Im Bereich der Girokonten bietet nahezu jede Bank ihren Kunden ansprechende Konditionen. Da ist es manchmal nicht ganz leicht den Überblick zu behalten, was die Details der jeweiligen Konten angeht. Mit unserem Girokonto-Vergleichsrechner kann man hingegen sekundenschnell das passende Girokonto mit den besten Konditionen und Serviceleistungen finden.

        Was ist drin beim Girokonto?

        Zunächst sollte man selbst überlegen, welche Leistungen das eigene Girokonto beinhalten soll. Legt man Wert auf eine möglichst starke Verbreitung des kontoführenden Bankhauses mit einer großen Anzahl an Terminals, Filialen und Geldautomaten, oder sind bestimmte Sonderkonditionen, wie eine mitgelieferte Kreditkarte oder auch weitere Partnerkarten wichtig? Auch die Optionen und Gebühren zur Bargeldverfügung im In- und Ausland sind Punkte, die man genauer betrachten sollte. In diesem Bereich können schnell Gebühren in nennenswerter Höhe anfallen, insbesondere dann, wenn es bei einer Bank nur wenige Geldautomaten gibt und man daher an bankfremden Terminals Abhebungen vornimmt. Weiterhin sollte man beachten, ob die Kontoführung kostenlos ist oder welche Entgelte anfallen und ob Überweisungen, Ein- und Auszahlungen und SEPA-Lastschriften im Servicepaket des jeweiligen Girokontos inkludiert sind, oder extra berechnet werden. Bei einigen Girokonten ist zusätzlich ein Dispositionskredit enthalten, der bei entsprechender Kreditwürdigkeit, oder auch grundsätzlich gewährt wird. Viele Girokonten werden mit einer Bankkundenkarte und einer Kreditkarte angeboten. Einige Geldinstitute bieten kostenlose Girokonten ohne Bedingungen, wie einen monatlichen Mindestgeldeingang, andere gewähren erst bei der Führung des Kontos als Gehaltskonto und einem monatlichen Mindesteingang die Kostenfreiheit auf dem Girokonto. In der Regel werden Girokonten an Personen vergeben, die mindestens volljährig sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Für Paare gibt es spezielle Girokonten, die als Gemeinschaftskonto geführt werden, Geschäftskunden hingegen greifen auf Girokonten für Geschäftszwecke zurück.

        Im Allgemeinen können diese Konten unterschieden werden:

          • Kostenlose Girokonten ohne Bedingungen
          • Kostenlose Girokonten mit Bedingungen
          • Girokonto als Gemeinschaftskonto mit kostenlosen Partnerkarten
          • Girokonto für Jugendliche, Auszubildende, Studenten
          • Geschäftskonten
          • Girokonto mit Kreditkarte
          • Girokonto mit Dispositionskredit

        Im Handumdrehen das Wunsch-Girokonto finden

        Hat man sich entschieden, welche Art von Girokonto man sucht, geht es an den Vergleichsrechner. In unserem Vergleichsrechner kann man eingeben, ob man einen Zahlungseingang pro Monat hat, ob man eine EC- und Kreditkarte wünscht und wie hoch das durchschnittliche Guthaben oder der Saldo sein wird. Mit einem Klick auf den Button „Konten vergleichen“ erhält man die Girokonten als Ergebnis, die die Wunschbedingungen erfüllen.

        Neukundenprämien für den Wechsel des Girokontos zwischen 50 und 100 Euro

        Einige Anbieter haben spezielle Angebote mit Neukundenprämien im Programm, dazu gehören die Consorsbank, die ING-DiBa, die Audi Bank, Volkswagen Bank, Wüstenrot direct, netbank, 1822 direkt und die Commerzbank. Die Neukundenprämien für den Wechsel des Girokontos liegen zwischen 50 und 100 Euro und sind oftmals an Bedingungen, wie eine aktive Kontoführung, manchmal auch mit Mindestumsätzen, geknüpft. In der Spalte „Ertrag“ unseres Vergleichsrechners finden Verbraucher die Höhe der Neukundenprämie an zweiter Position und in grüner Schrift.

        Guthabenzinsen für ein Plus auf dem Konto

        Manche Banken bieten ihren Kunden attraktive Guthabenverzinsungen auf dem Girokonto. Zu nennen sind hier etwa die DKB, norisbank und die netbank. In der Spalte „Haben/Dispozins“ findet sich die jeweilige Guthabenverzinsung in grüner Schrift an der obersten Position. Kunden, die einen Dispositionskredit in Anspruch nehmen wollen, finden die gültigen Zinssätze zum jeweiligen Girokonto in Rot in der gleichen Spalte.

        Kostenlose Girokonten ohne Gehaltseingang

        Wer besonderen Wert auf ein kostenloses Girokonto legt, sollte sich alle Konten, die in der Spalte „Kosten per anno“ mit 0 Euro Kosten angeführt werden, genauer ansehen. Möchte man ein Girokonto, das nicht nur kostenlos ist, sondern auch ohne Bedingungen auskommt, gibt man im Vergleichsrechner keinen monatlichen Gehaltseingang an.

        Kreditkarte und Dispositionskredit meistens erst nach Bonitäts-Check

        Möchte man neben der gewöhnlichen Bankkundenkarte seine finanzielle Unabhängigkeit erweitern und eine Kreditkarte zum Konto, wird diese häufig erst nach Prüfung der Bonität vergeben. Hier sollte man zusätzlich einen genauen Blick auf die Kosten werfen, denn teilweise sind die Kreditkarten mit einer Jahresgebühr belegt, oder es werden Gebühren für die Verfügung von Bargeld im In- und Ausland fällig. Auch wer einen Dispositionskredit nutzen möchte, erhält diesen häufig erst nach Prüfung der Kreditwürdigkeit. Üblicherweise fragen die Geldinstitute dafür eine sogenannte Schufa-Auskunft ab. Wer nicht weiß, welche Daten dort gespeichert sind, sollte für sich selbst vorab eine Schufa-Auskunft einholen und die Daten überprüfen.

        Noch unsicher? Da hilft ein Blick auf die Kundenbewertungen

        Wer nach dem Ergebnis-Check mit unserem Girokonto-Vergleich noch immer unsicher ist, für welches Konto er sich entscheiden soll, kann Testsiegel und Kundenbewertungen als Entscheidungshilfe heranziehen. Diese finden sich im Rechner in der dritten Spalte namens „Testsiegel“. Die Kundenbewertungen werden dabei mit gelb unterlegten Sternen dargestellt, von denen maximal 5 Sterne erreicht werden können. Je mehr Sterne ein Girokonto von den Kunden erhält, desto besser fällt die Gesamtbewertung aus. Kunden, die das jeweilige Produkt bereits genutzt haben, bewerten ihre Erfahrungen mit dem jeweiligen Geldinstitut in vier Kategorien; Transparenz, Service, Verbundenheit und Online-Banking. Fährt man mit dem Mauszeiger über die Sterne, werden die Details der Gesamtwertung angezeigt und bieten eine wertvolle Entscheidungshilfe für das passende Girokonto.

        Auszeichnungen und Testsiegel als Entscheidungshilfe

        Unter den Kundenbewertungen finden sich außerdem Testsiegel, wenn das jeweilige Girokonto mit den Konditionen bereits in Vergleichstests überzeugen konnte. Zu den Girokonten mit Testsiegeln in der Grundeinstellung unseres Vergleichsrechners gehören momentan:

        • DKB „Bestes Girokonto“ im Zins Award 2014 von n-tv, FMH und disq.de.
        • norisbank „Kostenloses Girokonto ohne Bedingungen“ bewertet von Stiftung Warentest Finanztest für die Ausgabe 02/2013.
        • Consorsbank „Bestes Girokonto online“ im Vergleich von Focus Money veröffentlicht in der Ausgabe 18/2014.
        • ING-DiBa „Kostenlos ohne Bedingungen“ Bewertung der Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 02/2013.
        • Wüstenrot direct „Kostenlos und ohne Bedingungen“ Bewertung der Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 06/2014.
        • netbank „Top-Girokonto 2013“ bewertet von n-tv und FMH im Test von 03/2013.
        • Postbank „Beste Online-Bank 2013“ bewertet von Chip im Test 08/2013.
        • 1822 direkt „Bankentest bester Service Platz 1“ der Finanzzeitschrift Euro, veröffentlicht in Ausgabe 05/2013.
        • Commerzbank „Beste Filialbank Deutschlands Platz 1“ der Finanzzeitschrift Euro, veröffentlicht in Ausgabe 05/2014.
        • HypoVereinsbank „Beste Filialbank Deutschlands Platz 1 2010-2011-2012“ der Finanzzeitschrift Euro, veröffentlicht in der jeweiligen Ausgabe 05.

        Ein fehlendes Siegel kann bedeuten, dass dieses Produkt bisher noch nicht getestet wurde, zum Beispiel, weil es ganz neu ist.

        Girokonto mit Video-Legitimation direkt online eröffnen

        Wer das passende Girokonto zu guten Konditionen gefunden hat, klickt einfach auf den Button „Zum Anbieter“ und kann dann auf der Webseite der kontoausgebenden Bank mit der Eingabe weniger Daten das Konto eröffnen. Einige Banken haben bereits die Legitimation per Video eingeführt, sodass man zur Kontoeröffnung kein Postident-Verfahren in einer Postfiliale durchführen muss. Auf diese Weise kann man in nur wenigen Minuten das neue Girokonto ganz einfach online eröffnen.

        Girokonto Vergleich