• Depotführung: 0 Euro
  • 5 Euro Festpreis je Order (volumenunabhängig)
  • Kostenlose Sparpläne ab 50 Euro monatlich
Bewertungen onvista Festpreis-Depot
Handelsplätze
  • Handeln zum Festpreis von 5 Euro – zuzüglich gegebenenfalls Börsengebühr/Maklercortage:
  • Außerbörslicher Direkthandel
  • Börse Stuttgart und weitere regionale Börsen im Inland
  • XETRA
  • Tradegate Exchange – ohne Börsengebühren
  • Quotrix – ohne Börsengebühren
  • EUREX – Futures und Optionen
Wertpapierarten
  • Aktien, Fonds, ETF, EUR-Anleihen, Optionsscheine
  • Zertifikate, Futures, Optionen, CFD
  • ETF-Sparplan/Fondssparplan ab 1 Euro pro Ausführung und schon ab 50 Euro monatlich
  • Rabattierte Fonds: 17.000
  • Kostenlose professionelle GTS® Basis Handelssoftware
Video zum Musterdepot – Grundlagen


Das Festpreis-Depot der onvista bank

Wohl bekannt ist die onvista bank als Onlinebroker und Anbieter moderner Depotkonten. Die onvista bank ist eine Marke der Commerzbank AG. Anleger und Trader profitieren von günstigen Handelsgebühren im Festpreis und einem großen Angebot an verschiedenen Wertpapierarten sowie Börsen und Handelsplätzen. Die onvista bank ist zudem ausgewiesener Spezialist beim Fondshandel, etwa mit ETF und bietet günstige Wertpapiersparpläne an.

Dauerhaft günstig zum volumenunabhängigen Festpreis von 5 Euro für alle Wertpapiere an Handelsplätzen in Deutschland traden

Das Depotkonto der onvista bank bietet einen Festpreis bei der Orderprovision. Kunden zahlen für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren an Handelsplätzen in Deutschland im onvista bank Festpreismodell 5 Euro zuzüglich gegebenenfalls 2 Euro Börsengebühr und Maklercourtage. Für die Handelsplätze außerbörslicher Direkthandel, Xetra, Tradegate Exchange, Quotrix, Börse Stuttgart und alle weiteren Regionalbörsen ist die pauschalierte Handelplatzgebühr von 5 Euro gültig. Für den Handel mit US-Wertpapieren etwa am NYSE, NASDAQ und AMEX werden pauschal 10 Euro plus 5 Euro berechnet. Über Eurex werden Futures mit 5 Euro pro Kontrakt berechnet. Der Handel mit ODAX oder Aktienoptionen beträgt 5 Euro und 1,50 Euro pro Kontrakt, pro Auftrag werden für diese Wertpapiere mindestens 12,50 Euro fällig. Kunden der onvista bank haben Zugriff auf den Handel mit ETFs, Fonds, CFDs, Aktien, Zertifikaten, EUR-Anleihen, Optionsscheine und Futures sowie Optionen. Die Depotkontoführung ist selbstverständlich komplett kostenlos, genau wie auch die Einrichtung von Limits, Löschung und Änderung von Handelsaufträgen. Teilausführungen, die taggleich erfolgen, sind an den Handelsplätzen Frankfurt und Xetra kostenlos. Die attraktiven Konditionen im onvista bank Festpreis- Depot sind für Guthaben bis 250.000 Euro gültig. Liegen die Einlagen im onvista bank Depotkonto darüber, wird ab dem 01.01.2020 ein Verwahrentgelt berechnet. Die Depotkontoführung und der Wertpapierhandel erfolgen beim Festpreis-Depotkonto der onvista bank online oder mobil.

Sparpläne schon ab 50 Euro monatlich

Bei den Sparplänen ist die onvista bank ebenso günstig aufgestellt. Die Sparpläne kommen ab 1 Euro Ausführungsgebühr und können schon mit nur 50 Euro monatlich aktiv genutzt werden. Bei der onvista bank kann auf jede Menge Fonds zugegriffen werden, gerade bei den ETF gibt es ein breites Angebot – auch an sparplanfähigen und günstigen Indexfonds. Auch CFD-Handel ist mit dem onvista bank Festpreis Depotkonto kostengünstig möglich. Das Festpreis-Depot der onvista bank bietet somit alle Handelspektren im Wertpapierhandel ab und erlaubt günstiges Traden zum volumenunabhängigen Festpreis. Damit eignet es sich in besonderem Maße für Anleger mit hohen Handelsvolumina, da bei anderen Anbietern die Orderprovision häufig prozentual vom Ordervolumen berechnet wird. Die onvista bank unterstützt ihre Kunden beim Wertpapierhandel außerdem mit Tipps, Neuigkeiten, Marktanalysen und Charts und bietet diverse Möglichkeiten zur Erweiterung des eigenen Börsenwissens.

Hohe Einlagensicherung bei der onvista bank

Die onvista bank geht auf eine Gründung im Jahr 1997 zurück und ist eine Marke der Commerzbank AG. Der Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main. Die Einlagensicherung bei der onvista bank beträgt 79.740.000 Euro pro Anleger, durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds deutscher Banken e. V.. Die Regulierung erfolgt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

So einfach lässt sich das Festpreis-Depot einrichten oder ein Depotübertrag vornehmen

Sie wollen die attraktiven Handelsbedingungen des onvista bank Festpreis Depots nutzen? Dann sind Sie nur noch drei kleine Schritte von ihrem neuen Depotkonto entfernt. Als versierte Direktbank bietet die onvista bank einen Onlineantrag für ihr Depotkonto. Dieser Onlineantrag zur Depoteröffnung wird online ausgefüllt und abgeschickt. Im zweiten Part kommt es dann zur gesetzlich vorgeschriebenen Legitimation, bei der es sich um einen Identitätsnachweis handelt. Diese Legitimation kann entweder per Videoident-Verfahren innerhalb weniger Minuten erfolgen, oder man wählt das Postident-Verfahren, das in einer der Postfilialen ausgeführt wird. Wer seinen Wohnsitz im Ausland hat, kann sich auch über ein Kreditinstitut, Notar oder Rechtsanwalt legitimieren lassen. Sobald der Kontoantrag mit Legitimation bei der onvista bank vorliegen, werden die Daten geprüft. Wenig später erhalten Sie dann die Zugangsdaten für Ihr Festpreis-Depot bei der onvista bank und können aktiv mit dem Wertpapierhandel durchstarten, oder den gewünschten Depotübertrag durchführen.


Quelle: onvista bank Pressemitteilung

Ablauf der Depoteröffnung

Das Festpreis-Depot der onvista bank kann als Einzeldepot oder als Gemeinschaftsdepot eröffnet werden. Hier die Schritte:

  • Klick auf >> Festpreis-Depot bei der onvista bank eröffnen
  • Auf der Webseite der onvista bank die Schaltfläche „Jetzt onvista bank Festpreis-Depot eröffnen“ klicken
  • Ausfüllen der persönlichen Angaben und elektronisch abschicken
  • Videoident wählen, um in wenigen Minuten das Festpreis-Depot online zu eröffen
  • Alternativ: Dokument ausdrucken und an den markierten Stellen unterschreiben
  • Gehen Sie mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass und dem Antrag zu einer Filiale der Deutschen Post
  • Über das Postident-Verfahren führt man die Legitimation aus und sendet anschließend die Dokumente kostenlos per Coupon an die onvista bank
  • Einige Tage später erhalten Sie die Zugangsdaten per Post

Service – Handelsplattform & mobiles Trading

Die onvista bank bietet die professionelle und kostenlose GTS® Handelssoftware an. Im Pull-Verfahren ist der Abruf von Realtimekursen möglich. Zudem wird ein Chartool mit großer Auswahl an Indikatoren angeboten inklusive der Möglichkeit Widerstands-, Unterstützungs- und Trennlinien einzufügen. Über das Webtrading kann der User auch ohne weitere Software komfortabel handeln. Auch im mobilen Bereich gibt es für alle gängigen Systeme eine Mobile Trading App, die für die Darstellung in mobilen Endgeräten optimiert wurde. In der Zeit zwischen 08:00 – 22:00 Uhr steht werktags ein Support für den telefonischen Wertpapierhandel zur Verfügung.

[Gesamt: 10 Durchschnitt: 4,9]

Bewertungen