Finanzmarktwissen für die Praxis – per Börsenführerschein

Finanzmarktwissen für die Praxis – per Börsenführerschein

Ein tolles Angebot hält der BVH bereit. Teilnehmer haben die Möglichkeit per vierteiligem Webinar Fach- und Hintergrundwissen zum Marktgeschehen zu erlernen, um in der alltäglich gelebten Praxis besser agieren zu können. Das Webinar ist übrigens komplett kostenfrei, nur eine Anmeldung ist notwendig. Wer sich mit dem Lernen über Medien schwertut, hat die Möglichkeit ein Präsenzseminar zum Thema Börsenwissen zu besuchen.

Wer kennt es nicht: In den täglichen Nachrichten wird über Kursveränderungen an den Börsen berichtet, oder eine Währung fällt im Vergleich zu einer anderen Währung ab. Zwar nimmt man die Nachrichten auf, aber vielen sind die Auswirkungen an den Finanzmärkten, beziehungsweise mögliche Konsequenzen auf Kurswerte, nicht bewusst. Um im Bereich Finanzwissen stärker aufzuklären und so den Bildungsgrad im Bereich von Kapitalmarktplätzen und Wertpapierhandel in der allgemeinen Bevölkerung zu erweitern, hat der BVH einen aus vier Teilen bestehenden Börsenführerschein entwickelt. Das Kürzel BVH steht für „Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen“. Der BVH agiert als eingetragener Verein und versammelt 67 Vereine mit rund 12.000 Mitgliedern unter seinem Dach. Das wichtigste Ziel des BVH ist es, komplexes Kapitalmarktwissen in leichter und verständlicher Sprache aufbereitet z u vermitteln.

Zum BVH Börsenführerschein in vier Schritten

Interessierte durchlaufen ein vierteiliges Webinar oder Präsenzseminare. Diese vier Teile sind folgendermaßen gegliedert (Quelle: BVH e. V.):

1. Börse, Kapitalmarkt und Handel
2. Aktien, Renten und Fonds
3. Optionen und Zertifikate
4. Anlagephilosophien und Börsenpsychologie

Im Anschluss an diese vier Vorträge lässt sich ein Test mit 40 Fragen durchführen, der bei erfolgreichem Bestehen in ein Zertifikat mündet. Das Börsenführerschein-Zertifikat wurde bundesweit einheitlich gestaltet. Zudem besteht auch die Möglichkeit, weitere Vorträge zu besuchen, diese sind aber optional und damit nicht Bestandteil des BVH Börsenführerscheins. Die optionalen Vorträge behandeln die Themenfelder Derivate und Portfoliotheorie.