Börsen FAQ - Was ist ein Depotwechsel?

  • Bei einem Depotwechsel eröffnen Sie ein Depot bei einer anderen Bank.
  • Sie können einen vollständigen Wechsel vollziehen – also all Ihre Werte aus dem alten in das neue Depot übertragen lassen.
  • Alternativ können Sie zwei oder mehr Depots parallel führen.
  • Sie profitieren von einer größeren Auswahl von Anlageklassen und Handelsplätzen.
  • Anlageklassen sind beispielsweise Aktien, Renten, Zertifikate, Fonds, ETFs, Rohstoffe und Devisen.
  • Wenn Sie mehrere Depots halten, können sich Ihre Ausgaben aufgrund von Gebühren erhöhen.

[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Bewertungen